Mit klingendem Spiel und Halali.Reigen Grengeler Sommerveranstaltungen eröffnet.

Vereinsschießen der St. Sebastianus Schützen Grengel.


 Mit klingendem Spiel und Halali: die Draumdänzer.

Die "Unbestechliche" am Schießcomputer.

Auch die jüngsten hatten eine Menge Spaß, Abenteuerspielplatz am Schützenhaus.

Der Veranstaltungsreigen der Grengeler Vereine wird alljährlich vom Vereinsschießen der Grengeler Schützen eröffnet, denn die Schützen sind so etwas wie der Kathalysator des Grengeler Vereinslebens. Am Schützenheim im Wäldchen an der Krieger Straße trifft man sich zum lockeren Gespräch über die Events des anstehenden Jahres, zum gepflegten Kölsch an der frischen Luft und, nicht zuletzt, zum sportlichen Wettstreit am Schießstand. 

Weniger war mehr.
Dieses Jahr hatten sich weniger Vereine eingefunden als eingeladen waren. "Dies ist besonders fatal", klagte Brudermeister Hans- Josef Heiden, "wenn man die Teilnahme am Wettbewerb nicht einmal absagt",  Weniger Bewerber im Kampf um Ringe und Punkte waren es trotzdem nicht, denn die teilnehmenden Vereine hatten je eine 1. und 2. Mannschaft aufgestellt.
Draumdänzer schmettern Jagdsignale.
Gleich zu Beginn gab es bereits ein Überraschung. Die KG Grengeler Draumdänzer zogen mit einer Trommel- und Fanfarenformation ein und schmetterten Jagdsignale das der Wald nur so hallte. Diese "Nummer" hatten die Draumdänzer schon beim Porzer Sonntagszug gebracht und auch dort riesigen Beifall geerntet.
Ein toller Samstagnachmittag.
Auch das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite. Daran hatten die Organisatoren wohl bis zuletzt  nicht recht glauben wollen, denn der Vorplatz des Schießstandes war mit einer soliden Zeltkonstruktion, absolut regensicher, überdacht. Vielleicht ist dies der Grund, dass für die Vorbereitung des, ansonsten obligatorischen, Grills einfach die Zeit gefehlt hatte. Sei´s drum, beim gepflegten Kölsch und Siedewürst´chen ließ es sich mal wieder gut leben bei unseren Schützen. Ein toller Samstagnachmittag am Schützenhaus!

Die Ergebnisse des Wettbewerbs:
1. Alte Herren 1 533 Ringe
2. Grengelchen 1 505 Ringe
3. Alte Herren 2 493 Ringe
4. Grengelchen2 488 Ringe
5. Draumdänzer 2 477 Ringe
6. Draumdänzer 1 469 Ringe

Tagesbester Herren: Friedhelm Wirz, 97 Ringe
Tagesbeste Damen: Conny Laux, 90 Ringe