Pilz 00.jpg (99710 Byte)

Pilz 02.jpg (64568 Byte)
Ganze Dachsegmente mussten ersetzt werden.
Bilder:Grengel.de, AZ Holzbau, Söntgerath

"Waldspill" machts möglich:

Draumdänzer sanierten das Dach vom "Grengeler Pilz".

"Der Pilz", das Regenschutzdach mitten im Grengeler Stadtwald, mit schönem Ausblick auf Senkel und Entenhaus, ist in die Jahre gekommen. Schon gute 50 Jahre ist er rettender Unterstand bei Regen, Versammlungsort für Gruppen aller Art und gewiss hat er als lauschiger Platz für liebende Paare schon manchen Bund für´s Leben gestiftet. . . .
Schon 2009 hatte die KG "Grengeler Draumdänzer" das Dach des Pilzes repariert. Im Sommer 2011zeigten sich erneut Löcher und Undichtigkeiten. Mit Mitteln aus dem "Grengeler Waldspill", dem Sommerfest der Draumdänzer, wurde die Firma A-Z-Holzbau mit einer gründlichen Überholung des Daches beauftragt.
Zahlreiche morsche Dielen mussten entfernt und durch neue ersetzt werden. Gar nicht so einfach, auch für einen Profi. Das Dach des Pilzes ist nämlich ein regelmäßiges Sechseck, da muß jedes Segment genau eingepasst werden. Anschließend wurde fachgerecht neue Dachpappe aufgebracht und die Schutzhütte kann wieder voll seiner schützenden Bestimmung nachlommen.
"Der Pilz" - ein gutes Stück Grengel - hat wieder eine Zukunft, vielleicht weitere 50 Jahre - wer weis . . . .

Pilz 03.jpg (97087 Byte)
"Der Pilz" -  sogar als Kirche geeignet, 1982 feierte Pfarrer Kühlert dort die Fronleichnamsmesse.