"Die Bahn in die Welt" 
3 Jahre ICE- Bau am Grengel

(Links) März 2001. Der Bauhof im Stadtpark  wird eingerichtet. Hier steht später auch die Bentonit- Aufbereitungsanlage.

(Rechts) Februar 2004. Die Tiefbaufirmen Bauer AG und Wyss u. Freytag haben den Bauhof bereits geräumt, der Rückbau des Stadtparks beginnt.

Sommer 2002: Baggerinferno an der Herrmann Löns Straße. Exotische Spezialmaschinen errichten die Stützwände für den Deckelbau. Dabei wird der Verkehr in west- östlicher Richtung mühsam aufrecht erhalten. 

(links) Frühling 2003 Untertunnelung der Autobahn mit gewaltigem technischem und logistischen Aufwand.

 

(rechts) Winter 2003 Fertigstellung des Bahntunnel- Westportals 

(links) Sommer 2003 Durchstich des Tunnels und Beginn der Verlegung von Geleisen und Oberleitungen. Die Tiefbaufirmen geben ein ein Fest für Bauarbeiter und Anlieger. 

Juni 2004 Beginn des Fahrbetriebs am Grengeler Flughafenbahnhof. Am 13. Juni spendiert die Bahn kostenlose Fahrten auf der neuen S-Bahn-Strecke 13. 
Der ICE benötigt von hier aus nur 36 Minuten bis Düsseldorf. 

(Wer will denn da schon hin?)

Startseite Grengel.de Zurück