Gr-Absch01.jpg (32456 Byte)
Hauptversammlung der größten Grengeler Karnevalsgesellschaft im Akazienhof.
Grengeler Draumdänzer unter neuer Führung.

Bei der Jahreshauptversammlung ergaben sich erhebliche Veränderungen im Vorstand der „jungen Karnevalsgesellschaft aus Grengel“. Nach einem sehr erfolgreichen Jahr für die Gesellschaft kandidierte der bisherige Vorsitzende Gregor Berghausen nicht mehr. Zum 1. Vorsitzenden wurde der bisherige Stellvertreter Reinhard Beyer gewählt. Neu im Vorstand sind der 2. Vorsitzende Uwe Harf, die Schriftführerin Tanja Päffgen sowie Angelika Maaßen als Leiterin der Kostümgruppe und Sandra Schmitz als Leiterin der Wagengestaltungsgruppe. Bestätigt in Ihren Ämtern wurden Schatzmeister Thorsten Laux und Wagenbauleiter Uwe Bauer.

„Auch wenn die Veränderungen innerhalb des Vorstandes teilweise erheblich sind, wurden langjährige Mitglieder in die Vorstandspositionen berufen. Damit ist die Kontinuität zu der bisherigen Arbeit gesichert“, betont der 1. Vorsitzende Reinhard Beyer.Das Fazit des Vorjahres fiel sehr positiv aus. So haben es die Draumdänzer verstanden, mit ihren über 130 Mitgliedern, einen spontanen aber gut organisierten Karneval zu feiern. Fünf Veranstaltungen, die von den Draumdänzern organisiert wurden, innerhalb der sechs Karnevalstage zeigen die Leistungsfähigkeit der Gesellschaft. Ein Gegenbesuch bei der Guggenmusik „Zieefägge“ in Efringen-Kirchen bei Lörrach, die in diesem Jahr den Porzer Rosensonntagszug bereichert hatte, steht für das laufende Jahr an. Ebenso das „Waldspill“, vereinsinterne Veranstaltungen sowie die aktive Beteiligung am gesamten Grengeler Vereinsleben.

Startseite Grengel.de

Zurück