Neujahrsevent im Schützenheim.                                                                                                            
B-Schiessen01.jpg (35097 Byte)
Brezelschießen der Sebastianus- Schützen.

B-Schiessen03.jpg (25210 Byte)
Lockere Stimmung bei der Schießgesellschaft.

"Auf dem neuen Schießstand entwickelt man ein ganz neues Schießgefühl", sagt eine junge Schützin beim diesjährigen Neujahrsschießen, "irgendwie ist alles perfekter". In der Tat der neue Schießstand wirkt, auch für den Zuschauer, sehr beeindruckend. Großzügige Schießtische und Auflager, pefekte Schußfeldbeleuchtung, kein Vergleich mit der ehrwürdigen Schießanlage, Baujahr 1958!
Das Brezelschießen zu Neujahr ist keineswegs neu bei den Sebastianus- Schützen. Der Wettbewerb wurde in der Vergangenheit allerdings weniger öffentlichkeitswirksam ausgetragen. "Jeder, der es sich zutraut, kann mitmachen", sagt Schießmeisterin Hubi Kruse, "für 5€ Startgeld ist man dabei". Die Wettbewerbsbedingungen sind so fair, daß auch ein schießbegeisterter Bürger eine reelle Chance hat. Rund 50 Bewerber, diesmal noch überwiegend Schützen, hatten sich eingefunden. Auf den Preistisch zählte man 50 prächtige Neujahrsbrezel.
Ob wohl zum Schluß jeder einen bekommen hat?

B-Schiessen02.jpg (22182 Byte)
Kimme, Korn, Schuß- - - Treffer. . . .

B-Schiessen04.jpg (22732 Byte)
. . . und den Neujahrspreis von Hubi.

Startseite Grengel.de

Zurück