Annofest10-00.jpg (61996 Byte)

Annofest10-01.jpg (40042 Byte)
"Mystic Mile" fetzt mit Frontgirl Nancy.
Annofest10-02.jpg (50846 Byte)
Einfach Klasse, trotz zartem Alter: Die "Crocodiles".

Kleine Straße - ganz groß.

„Weltenbummler“ veranstalteten
St. Anno Straßenfest.

EB 07/2010)
Schon merkwürdig, eine der kleinsten Straßen am Grengel veranstaltet eines der größten Straßenfeste. Das St Anno- Straßenfest ist hier seit Jahrzehnten Institution und Legende.

Zum dritten Mal wurde das Fest am 10. Juli vom Karnevalsstammtisch „Weltenbummler – jod drop“ ausgerichtet und von allen Anwohnern der St. Anno Straße begeistert mitgetragen.
Die „Weltenbummler“ hatten ganze Vorbereitungsarbeit geleistet. Klar, dass die Lokalmatadore von „Mystic Mile“ mit Frontgirl Nancy auftraten, ebenso, fast selbstverständlich, auch die Break- Dancer des Jugendzentrums. Fehlen durfte auch nicht Enrico Braun, brillanter Solosaxophonist und beliebter Sonny-Boy am Grengel. Aus Ostheim kam die Kinder- Rockgruppe „Crocodiles“, außerdem die Kölsch- Rock Gruppe „Palm“ und die Formationstänzer des Grengeler Sportzentrums Tan- Gym.
Trotz des schweißtreibenden Wetters hatte sich der halbe Grengel im Schatten der Himmelfahrtskirche eingefunden, sozusagen an historischer Stätte. St.Anno Straße und Kiefernweg waren nämlich die ersten erschlossenen und besiedelten Stellen der Gründerzeit.
Wie jedes Jahr, so leistete das Jugendzentrum Friedesstrasse wieder wertvolle Infrastrukturarbeit. Hier war die Großleinwand zur Verfolgung der WM- Kämpfe aufgebaut. Bier, Limo, Kaffee, Kuchen, Cocktails, ein üppiger Grillstand und sogar geräucherte Forellen (von Weltenbummlern selbst geangelt und geräuchert) rundeten das Angebot ab.

      Startseite Grengel.de
              Zurück