Advent09-00.jpg (40835 Byte)

Advent09-01.jpg (33708 Byte)
Jürgen Ernst machte den lustigen Nikolaus.
Advent09-03.jpg (31860 Byte)
Adventsstimmung mit der Kölsch-AG der Grundschule.

Vorweihnachtliche Stimmung an der Friedensstraße.

(EB 12 / 09)
Am Grengel ist alles ein bisschen anders. Kein Jingle-Bell, kein Weihnachtsbaum mit tausend LED´s, kein Nepp im Zuckerbäckerland. Der diesjährige Adventsmarkt war eine ehrliche, herzliche Veranstaltung, initiiert von den Grengeler Kaufleuten an der Friedensstraße.

Um 10:00 Uhr morgens begann der Aufbau der Stände. Die Kaufleute stellten ihr Sortiment vor ihre Geschäfte. Oliver Olligschläger Leckereien, Blumen und Gebinde, Ingelore König ihr Weihnachtssortiment, Jürgen Ernst erweiterte seine Schatzinsel nach draußen, selbst die Apotheke hatte einen Außenbereich. Gebhard Zehrer hielt mit Honig und Imkerwaren feil, eine Kunsthändlerin präsentierte Schmuckwaren, der katholische Kindergarten bot Waffeln an und am Nachmittag installierten die Grengeler Draumdänzer ihren heißbegehrten Reibekuchenstand.

Gegen 14:00 Uhr erklangen die ersten Lieder. Die Kölsch AG der Grundschule schmetterte kölsche Weihnachtshits über den Platz. Es kam Weihnachtsstimmung auf, aber nicht jenes verschnuckelte, verkitschte Gefühl, welches man gemeinhin mehr fürchtet als liebt. Am Grengel geht es ehrlich zu. Jeder tut was er kann und man feiert sich gerne selbst.
Dann kam doch noch ein Nikolaus, aber kein toternster Weihnachtsmann, sondern ein herzlicher Spaßmacher, der das Gespräch mit Groß und Klein suchte.
Weihnachtliche Trompetenklänge rundeten das Bild ab. Als es dämmerte versammelte man sich um einen lodernden Feuerkorb und einen protzigen Weihnachtsbaum hat sicher niemand vermisst.

Startseite Grengel.de

Zurück